Programm KarriereStart 2022

Zurück
10:45 - 11:15
Via Mobile Offenes Podium
HILFE! – Wer unterstützt?
Mit Einschränkungen leichter durch das Ausbildungs- und Arbeitsleben (mit Gebärdensprachdolmetschenden)[mehr]Inklusionsexperten aus relevanten Fachbereichen Besucherzielgruppen: Absolventen/Jungakademiker, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeits-/Jobsuchende, Eltern, Lehrer, Personalverantwortliche, Schüler, Umschüler
10:45 - 11:15
4.2 Straßburg
Berufliches Gymnasium – auf dem Weg zum AbiturChristian Göpner, Schulleiter Berufliches Gymnasium/Fachoberschule, AFBB Akademie für berufliche Bildung gGmbH, Dresden Besucherzielgruppen: Eltern, Lehrer, Schüler, Umschüler
11:00 - 12:30
Halle 3 Stand N6
Führung für Menschen mit Behinderung zu Industrie, Handel und Handwerk (mit Gebärdensprachdolmetschenden)[mehr]Gemeinschaftsstand Inklusive Arbeitswelt Besucherzielgruppen: Absolventen/Jungakademiker, Arbeitnehmer, Arbeits-/Jobsuchende, Eltern, Fachkräfte, Schüler, Studenten, Umschüler
11:25 - 12:15
3.3 St. Petersburg
Weg-X.de – trotz Studienabbruch beruflich durchstarten[mehr]Beratungsnetzwerk Weg X: Agentur für Arbeit Dresden, Bildungsberatung Dresden, Handwerkskammer Dresden, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Industrie- und Handelskammer Dresden, Jobcenter Dresden, Psychosoziale Beratungsstelle Studentenwerk Dresden, Technische Universität Dresden Besucherzielgruppen: Eltern, Studenten
11:25 - 11:45
4.2 Straßburg
Gedehnte Fachoberschule für Sporttalente – Leistungssport und Hochschulzugang unter einem Hut[mehr]Antje Starruß, Fachleiterin Fachoberschule, Berufliches Schulzentrum für Technik "Gustav Anton Zeuner", Dresden Besucherzielgruppen: Eltern, Lehrer, Schüler
11:30 - 12:00
Via Mobile Offenes Podium
Duale Berufsausbildung mit Abitur – in nur vier Jahren zur allgemeinen Hochschulreife inklusive Berufsabschluss[mehr]Dipl.-Päd. Janina Dom, Fachleiterin, Berufliches Schulzentrum für Elektrotechnik Dresden Besucherzielgruppen: Arbeitgeber, Eltern, Personalverantwortliche, Schüler
12:40 - 13:00
4.2 Straßburg
Die Fachoberschule in Sachsen. PRAXISORIENTIERT. KOMPETENT. ERFOLGREICH.[mehr]Anne Schaffarsch, Referentin, Sächsisches Staatsministerium für Kultus, Dresden Besucherzielgruppen: Eltern, Lehrer, Schüler
13:00 - 14:30
Halle 3 Stand N6
Führung für Menschen mit Behinderung zu Industrie, Handel und Handwerk (mit Gebärdensprachdolmetschenden)[mehr]Gemeinschaftsstand Inklusive Arbeitswelt Besucherzielgruppen: Absolventen/Jungakademiker, Arbeitnehmer, Arbeits-/Jobsuchende, Eltern, Fachkräfte, Schüler, Studenten, Umschüler
13:15 - 13:35
4.2 Straßburg
Beruf und Zugang zum Studium - Die doppelqualifizierenden Bildungsangebote DUBAS und FOS+ im Freistaat Sachsen[mehr]Dr. Dieter Bartneck, Referent; Anne Schaffarsch, Referentin, Sächsisches Staatsministerium für Kultus, Dresden; Besucherzielgruppen: Arbeitgeber, Eltern, Führungskräfte, Lehrer, Schüler, Selbstständige/Unternehmer
14:35 - 15:05
4.2 Straßburg
Freiwilliges Soziales Jahr Pädagogik in Sachsen – Die Praxis vor dem Lehramtsstudium[mehr]Claudia Schiebel, Projektleiterin FSJ Pädagogik, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, Dresden Besucherzielgruppen: Eltern, Schüler, Studenten
11:55 - 12:55
Erlweinsaal
Vorstellungsgespräch
Hinweise und Tipps für Präsentationen und persönliche Vorstellung im Auswahlverfahren
- Wie bereite ich mich auf ein Telefonat/ein Vorstellungsgespräch vor?
- Was erwartet mich im Vorstellungsgespräch?
- Welche Fragen werden gestellt und welche Fragen kann ich stellen?
Ostsächsische Sparkasse Dresden Besucherzielgruppen: Schüler, Umschüler
13:05 - 14:05
Erlweinsaal
Vorstellungsgespräch
Hinweise und Tipps für Präsentationen und persönliche Vorstellung im Auswahlverfahren
- Wie bereite ich mich auf ein Telefonat/ein Vorstellungsgespräch vor?
- Was erwartet mich im Vorstellungsgespräch?
- Welche Fragen werden gestellt und welche Fragen kann ich stellen?
Ostsächsische Sparkasse Dresden Besucherzielgruppen: Schüler, Umschüler
12:25 - 13:05
3.3 St. Petersburg
Gehälter und Gehaltsfaktoren - was bin ich auf dem Arbeitsmarkt wert?Tanja Sonntag, Career Service, Coaching und Vermittlung, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden;Dr. W.-D. Speich, Abteilung 3 I Wirtschaft, Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, Kamenz Besucherzielgruppen: Absolventen/Jungakademiker, Arbeitnehmer, Fachkräfte, Studenten, Umschüler
15:15 - 15:45
4.2 Straßburg
Erzählen Sie doch mal etwas über sich! Wie Sie Vorstellungsgespräche erfolgreich absolvieren[mehr]Ariane Herrmann, Inhaberin, Beratung.Coaching.Vermittlung Ariane Herrmann, Dresden Besucherzielgruppen: Absolventen/Jungakademiker, Arbeits-/Jobsuchende, Eltern, Weiterbildungsinteressierte
11:25 - 11:55
4.3 Offenes Podium
112 – Komm ins Team und sei dabei![mehr]Thomas Kreher, Referatsleiter Öffentlichkeitsarbeit, Landesfeuerwehrverband Sachsen e. V., Dresden Besucherzielgruppen: Arbeitnehmer, Arbeits-/Jobsuchende, Eltern, Fachkräfte, Führungskräfte, Schüler, Studenten
11:30 - 12:00
Via Mobile Offenes Podium
Duale Berufsausbildung mit Abitur – in nur vier Jahren zur allgemeinen Hochschulreife inklusive Berufsabschluss[mehr]Dipl.-Päd. Janina Dom, Fachleiterin, Berufliches Schulzentrum für Elektrotechnik Dresden Besucherzielgruppen: Arbeitgeber, Eltern, Personalverantwortliche, Schüler
12:05 - 12:35
4.3 Offenes Podium
Ausbildung und Schulabschluss mit Nachhaltigkeit? ABITUR, Fachoberschule oder Berufsabschluss im grünen Bereich[mehr]Anja Unger, Schulleiterin, Berufliches Schulzentrum für Agrarwirtschaft und Ernährung Dresden Besucherzielgruppen: Eltern, Schüler, Umschüler
12:10 - 12:40
Via Mobile Offenes Podium
Arbeiten, wo andere Urlaub machen - Abitur und Beruf in nur dreieinhalb Jahren am BSZ der HOGA Schulen Dresden[mehr]Helmut Klein, Dozent Hotelmanagement, HOGA Schulen Dresden Besucherzielgruppen: Eltern, Schüler, Studenten
12:50 - 13:20
4.3 Offenes Podium
Berufsausbildung im kaufmännischen und IT-Bereich mit Zusatzqualifikationen und AuslandspraktikumWinnie Grünler, Schulleiterin Berufsschule, AFBB Akademie für berufliche Bildung gGmbH, Dresden Besucherzielgruppen: Eltern, Lehrer, Schüler, Umschüler
13:30 - 14:00
4.3 Offenes Podium
Pflegefachmann/Pflegefachfrau – Erste Erfahrungen nach dem Ausbildungsstart[mehr]Ellen Böhm, Schulleiterin/Fachbereichsleiterin Generalistische Pflege, DRK Bildungswerk Sachsen, Dresden Besucherzielgruppen: Arbeitgeber, Eltern, Schüler, Umschüler, Weiterbildungsinteressierte
14:10 - 14:40
Via Mobile Offenes Podium
Mehr als kochen und putzen – Ausbildung in der Hauswirtschaft[mehr]Karin Haschke, Schulleiterin, bsw - Oberlausitzer Berufsschule für Hauswirtschaft, Bischofswerda Besucherzielgruppen: Eltern, Schüler
14:20 - 14:50
Erlweinsaal
Traumjob Spieleentwickler[mehr]Felix Wittkopf, Geschäftsführer, S4G School for Games GmbH, Berlin Besucherzielgruppen: Eltern, Schüler, Studenten, Umschüler, Weiterbildungsinteressierte
15:30 - 16:00
Via Mobile Offenes Podium
Ausbildung und Studium bei der Bundespolizei zum Polizeivollzugsbeamten mittlerer Dienst mD/ gehobener Dienst gD[mehr]POK Mike Assmann; POKin Katja Bernstein, EinstellungsberaterIn, Bundespolizei, Dresden; Besucherzielgruppen: Arbeitnehmer, Arbeits-/Jobsuchende, Eltern, Schüler, Studenten
15:30 - 16:00
4.3 Offenes Podium
Für Organisationstalente und Teamplayer: Meine Ausbildung im Bereich Handel & LogistikKathrin Schwarz, stellv. Schulleiterin Berufsschule; Auszubildende/r, AFBB Akademie für berufliche Bildung gGmbH, Dresden Besucherzielgruppen: Eltern, Lehrer, Schüler, Umschüler
10:45 - 11:15
3.3 St. Petersburg
Rund um den Maschinenbau – Dein Studium zum Ingenieur[mehr]Prof. Dr.-Ing. Thomas Rosenbaum, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Fakultät Maschinenbau, Dresden Besucherzielgruppen: Eltern, Schüler, Studenten, Umschüler
11:15 - 11:45
Erlweinsaal
Ingenieure gestalten die Zukunft! Voraussetzungen für das Studium - Perspektiven im Beruf[mehr]Ingenieurkammer Sachsen, Dresden;VDI Dresdner Bezirksverein e.V., Dresden Besucherzielgruppen: Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Eltern, Führungskräfte, Lehrer, Personalverantwortliche, Schüler, Weiterbildungsinteressierte
12:50 - 13:20
Via Mobile Offenes Podium
Pflege in Görlitz studieren und in eine zukunftsorientierte Karriere starten[mehr]Prof. Dr. phil. Renate Heese, Professorin Pädagogik, Hochschule Zittau/Görlitz, Zittau Besucherzielgruppen: Eltern, Lehrer, Schüler, Studenten
13:55 - 14:25
3.3 St. Petersburg
Das Holztechnik-Studium an der TU Dresden – Zugang - Ablauf - Berufschancen[mehr]Prof. Dr.-Ing. André Wagenführ, Studienrichtungsleiter an der Professur für Holztechnik und Faserwerkstofftechnik, Technische Universität Dresden Besucherzielgruppen: Eltern, Lehrer, Schüler
14:35 - 15:05
4.2 Straßburg
Freiwilliges Soziales Jahr Pädagogik in Sachsen – Die Praxis vor dem Lehramtsstudium[mehr]Claudia Schiebel, Projektleiterin FSJ Pädagogik, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, Dresden Besucherzielgruppen: Eltern, Schüler, Studenten
15:00 - 15:30
Erlweinsaal
BAföG - mehr Chancen auf Studienfinanzierung / Wohnen im Studentenwohnheim[mehr]Dr. Heike Müller, Pressesprecherin/Fachbereichsleiterin Marketing, Studentenwerk Dresden Besucherzielgruppen: Eltern, Lehrer, Schüler, Studenten
15:15 - 15:45
3.3 St. Petersburg
Geomatik macht die Erde zu einem smarteren Planeten[mehr]Prof. Dr.-Ing. Christian Clemen, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Fakultät Geoinformation, Dresden Besucherzielgruppen: Eltern, Schüler, Studenten, Umschüler
15:30 - 16:00
Via Mobile Offenes Podium
Ausbildung und Studium bei der Bundespolizei zum Polizeivollzugsbeamten mittlerer Dienst mD/ gehobener Dienst gD[mehr]POK Mike Assmann; POKin Katja Bernstein, EinstellungsberaterIn, Bundespolizei, Dresden; Besucherzielgruppen: Arbeitnehmer, Arbeits-/Jobsuchende, Eltern, Schüler, Studenten
12:10 - 12:40
Via Mobile Offenes Podium
Arbeiten, wo andere Urlaub machen - Abitur und Beruf in nur dreieinhalb Jahren am BSZ der HOGA Schulen Dresden[mehr]Helmut Klein, Dozent Hotelmanagement, HOGA Schulen Dresden Besucherzielgruppen: Eltern, Schüler, Studenten
14:50 - 15:20
4.3 Offenes Podium
Persönlichkeit entwickeln durch Auslandsaufenthalte & Vorbereitung auf ein selbstbestimmtes Leben nach der Schule[mehr]Horst Rindfleisch, Inhaber, bildungsdoc academy®, Dresden Besucherzielgruppen: Eltern, Lehrer, Schüler, Weiterbildungsinteressierte
10:45 - 11:15
4.3 Offenes Podium
Aufstieg ohne Studium – Fortbildungsmöglichkeiten auf Bachelor- und Masterniveau nach der Berufsausbildung[mehr]Alexander Barthel, Produktmanager, IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH, Dresden Besucherzielgruppen: Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Eltern, Fachkräfte, Führungskräfte, Personalverantwortliche, Selbstständige/Unternehmer, Weiterbildungsinteressierte
11:55 - 12:25
4.2 Straßburg
Meister, Techniker oder Studium? – Eine EntscheidungshilfeDr.-Ing. Marcus Buhl, Schulleiter, bsw Fachschule für Technik, Leipzig Besucherzielgruppen: Arbeitnehmer, Fachkräfte, Personalverantwortliche, Weiterbildungsinteressierte
13:30 - 14:00
Via Mobile Offenes Podium
Vom Industrie/-Meister zum Technischen Betriebswirt – Eine hervorragende Alternative zum Studium[mehr]Annegret Händel, Produktmanagerin, IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH, Dresden Besucherzielgruppen: Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Eltern, Fachkräfte, Führungskräfte, Personalverantwortliche, Selbstständige/Unternehmer, Weiterbildungsinteressierte
14:20 - 14:50
Erlweinsaal
Traumjob Spieleentwickler[mehr]Felix Wittkopf, Geschäftsführer, S4G School for Games GmbH, Berlin Besucherzielgruppen: Eltern, Schüler, Studenten, Umschüler, Weiterbildungsinteressierte
10:30 - 13:00
3.1. Offenes Podium
futureSAX-Gründerbrunch
Geschlossene Veranstaltung - Infos über www.futuresax.defutureSAX – die Innovationsplattform des Freistaates Sachsen, futureSAX GmbH, Dresden Besucherzielgruppen: Existengründer
12:20 - 12:50
3.1. Offenes Podium
"Gründer live" ... Gründer stellen sich vorDaily Five GmbH; Heartucate UG;Moderation: futureSAX GmbH, Dresden Besucherzielgruppen: Absolventen/Jungakademiker, Auszubildende, Existengründer, Schüler, Selbstständige/Unternehmer, Studenten
13:10 - 13:40
3.1. Offenes Podium
Wie gestalte ich die Nachfolge richtig? Chancen und Herausforderungen für einen UnternehmensnachfolgerGrit Fischer, Referatsleiterin Wirtschaftsförderung, Industrie- und Handelskammer Dresden Besucherzielgruppen: Existengründer, Selbstständige/Unternehmer
15:10 - 15:40
3.1. Offenes Podium
Stolpersteine auf dem Weg in die Selbstständigkeit – Wie umgehe ich sie?Silke Süße, Prokuristin, Ellipsis Gesellschaft für Unternehmensentwicklung mbH, Dresden Besucherzielgruppen: Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Existengründer, Führungskräfte, Selbstständige/Unternehmer
15:50 - 16:20
3.1. Offenes Podium
Gründen trotz Corona?[mehr]Roland Nette, Geschäftsführer, avalia GmbH & Co. KG, Dresden Besucherzielgruppen: Arbeitgeber, Existengründer, Selbstständige/Unternehmer
14:35 - 15:05
3.3 St. Petersburg
Zuschuss, Darlehen & Co. – Die Finanzierung Ihres Unternehmens[mehr]Ute Zesewitz, Referentin Unternehmensfinanzierung/Förderung, Industrie- und Handelskammer Dresden Besucherzielgruppen: Existengründer, Selbstständige/Unternehmer
15:10 - 15:40
3.1. Offenes Podium
Stolpersteine auf dem Weg in die Selbstständigkeit – Wie umgehe ich sie?Silke Süße, Prokuristin, Ellipsis Gesellschaft für Unternehmensentwicklung mbH, Dresden Besucherzielgruppen: Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Existengründer, Führungskräfte, Selbstständige/Unternehmer
13:50 - 14:20
3.1. Offenes Podium
Wann ist eine Gewerbeanmeldung erforderlich?Karin Meier, Sachgebietsleiterin Allgemeine Gewerbeangelegenheiten, Landeshauptstadt Dresden, Gewerbeangelegenheiten, Dresden Besucherzielgruppen: Existengründer
14:30 - 15:00
3.1. Offenes Podium
Datenschutz für Gründer und kleine Unternehmen – Was muss ich wirklich tun und wie schaffe ich das?[mehr]Christoph Schulz, Geschäftsführer, avalia GmbH & Co. KG, Dresden Besucherzielgruppen: Arbeitgeber, Existengründer, Selbstständige/Unternehmer
13:10 - 13:40
3.1. Offenes Podium
Wie gestalte ich die Nachfolge richtig? Chancen und Herausforderungen für einen UnternehmensnachfolgerGrit Fischer, Referatsleiterin Wirtschaftsförderung, Industrie- und Handelskammer Dresden Besucherzielgruppen: Existengründer, Selbstständige/Unternehmer
14:30 - 15:00
3.1. Offenes Podium
Datenschutz für Gründer und kleine Unternehmen – Was muss ich wirklich tun und wie schaffe ich das?[mehr]Christoph Schulz, Geschäftsführer, avalia GmbH & Co. KG, Dresden Besucherzielgruppen: Arbeitgeber, Existengründer, Selbstständige/Unternehmer
15:50 - 16:20
3.1. Offenes Podium
Gründen trotz Corona?[mehr]Roland Nette, Geschäftsführer, avalia GmbH & Co. KG, Dresden Besucherzielgruppen: Arbeitgeber, Existengründer, Selbstständige/Unternehmer
12:25 - 13:05
3.3 St. Petersburg
Gehälter und Gehaltsfaktoren - was bin ich auf dem Arbeitsmarkt wert?Tanja Sonntag, Career Service, Coaching und Vermittlung, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden;Dr. W.-D. Speich, Abteilung 3 I Wirtschaft, Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen, Kamenz Besucherzielgruppen: Absolventen/Jungakademiker, Arbeitnehmer, Fachkräfte, Studenten, Umschüler
15:15 - 15:45
4.2 Straßburg
Erzählen Sie doch mal etwas über sich! Wie Sie Vorstellungsgespräche erfolgreich absolvieren[mehr]Ariane Herrmann, Inhaberin, Beratung.Coaching.Vermittlung Ariane Herrmann, Dresden Besucherzielgruppen: Absolventen/Jungakademiker, Arbeits-/Jobsuchende, Eltern, Weiterbildungsinteressierte
10:45 - 11:15
Via Mobile Offenes Podium
HILFE! – Wer unterstützt?
Mit Einschränkungen leichter durch das Ausbildungs- und Arbeitsleben (mit Gebärdensprachdolmetschenden)[mehr]Inklusionsexperten aus relevanten Fachbereichen Besucherzielgruppen: Absolventen/Jungakademiker, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeits-/Jobsuchende, Eltern, Lehrer, Personalverantwortliche, Schüler, Umschüler
11:15 - 11:45
Erlweinsaal
Ingenieure gestalten die Zukunft! Voraussetzungen für das Studium - Perspektiven im Beruf[mehr]Ingenieurkammer Sachsen, Dresden;VDI Dresdner Bezirksverein e.V., Dresden Besucherzielgruppen: Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Eltern, Führungskräfte, Lehrer, Personalverantwortliche, Schüler, Weiterbildungsinteressierte
11:25 - 11:55
4.3 Offenes Podium
112 – Komm ins Team und sei dabei![mehr]Thomas Kreher, Referatsleiter Öffentlichkeitsarbeit, Landesfeuerwehrverband Sachsen e. V., Dresden Besucherzielgruppen: Arbeitnehmer, Arbeits-/Jobsuchende, Eltern, Fachkräfte, Führungskräfte, Schüler, Studenten
13:15 - 13:45
3.3 St. Petersburg
Karrieremöglichkeiten am IFW Dresden[mehr]Juliane Schmidt, Kaufmännische Direktorin, Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden e. V., Dresden Besucherzielgruppen: Arbeitnehmer, Fachkräfte, Weiterbildungsinteressierte
13:50 - 14:20
4.2 Straßburg
Wer bin ich? Wie Du mit dem LUXX-Profile Deine Stärken entdecken und die Weichen für ein erfolgreiches Berufsleben stellst.[mehr]Antje Schneider, Inhaberin, sagenswert - mehr als reden, Hoyerswerda Besucherzielgruppen: Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeits-/Jobsuchende, Eltern, Führungskräfte, Personalverantwortliche, Schüler, Selbstständige/Unternehmer, Weiterbildungsinteressierte
10:45 - 11:15
Via Mobile Offenes Podium
HILFE! – Wer unterstützt?
Mit Einschränkungen leichter durch das Ausbildungs- und Arbeitsleben (mit Gebärdensprachdolmetschenden)[mehr]Inklusionsexperten aus relevanten Fachbereichen Besucherzielgruppen: Absolventen/Jungakademiker, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeits-/Jobsuchende, Eltern, Lehrer, Personalverantwortliche, Schüler, Umschüler
13:15 - 13:45
3.3 St. Petersburg
Karrieremöglichkeiten am IFW Dresden[mehr]Juliane Schmidt, Kaufmännische Direktorin, Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden e. V., Dresden Besucherzielgruppen: Arbeitnehmer, Fachkräfte, Weiterbildungsinteressierte
14:10 - 14:40
4.3 Offenes Podium
Wie bringt man seine langjährige Berufserfahrung ins Ziel? Der ValiKom Transfer macht es möglich![mehr]Dr. Thomas Hesse, ValiKom Transfer, Industrie- und Handelskammer Dresden Besucherzielgruppen: Absolventen/Jungakademiker, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeits-/Jobsuchende, Ausbilder, Fachkräfte, Führungskräfte, Personalverantwortliche, Selbstständige/Unternehmer, Weiterbildungsinteressierte
10:45 - 11:15
4.3 Offenes Podium
Aufstieg ohne Studium – Fortbildungsmöglichkeiten auf Bachelor- und Masterniveau nach der Berufsausbildung[mehr]Alexander Barthel, Produktmanager, IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH, Dresden Besucherzielgruppen: Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Eltern, Fachkräfte, Führungskräfte, Personalverantwortliche, Selbstständige/Unternehmer, Weiterbildungsinteressierte
13:30 - 14:00
Via Mobile Offenes Podium
Vom Industrie/-Meister zum Technischen Betriebswirt – Eine hervorragende Alternative zum Studium[mehr]Annegret Händel, Produktmanagerin, IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH, Dresden Besucherzielgruppen: Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Eltern, Fachkräfte, Führungskräfte, Personalverantwortliche, Selbstständige/Unternehmer, Weiterbildungsinteressierte
14:10 - 14:40
4.3 Offenes Podium
Wie bringt man seine langjährige Berufserfahrung ins Ziel? Der ValiKom Transfer macht es möglich![mehr]Dr. Thomas Hesse, ValiKom Transfer, Industrie- und Handelskammer Dresden Besucherzielgruppen: Absolventen/Jungakademiker, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeits-/Jobsuchende, Ausbilder, Fachkräfte, Führungskräfte, Personalverantwortliche, Selbstständige/Unternehmer, Weiterbildungsinteressierte
14:50 - 15:20
Via Mobile Offenes Podium
Berufliche Veränderung - Ein Thema für Sie?[mehr]BeraterInnen des Teams, Agentur für Arbeit - Berufsberatung im Erwerbsleben (BBiE) Besucherzielgruppen: Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Weiterbildungsinteressierte
13:50 - 14:20
4.2 Straßburg
Wer bin ich? Wie Du mit dem LUXX-Profile Deine Stärken entdecken und die Weichen für ein erfolgreiches Berufsleben stellst.[mehr]Antje Schneider, Inhaberin, sagenswert - mehr als reden, Hoyerswerda Besucherzielgruppen: Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeits-/Jobsuchende, Eltern, Führungskräfte, Personalverantwortliche, Schüler, Selbstständige/Unternehmer, Weiterbildungsinteressierte
14:10 - 14:40
4.3 Offenes Podium
Wie bringt man seine langjährige Berufserfahrung ins Ziel? Der ValiKom Transfer macht es möglich![mehr]Dr. Thomas Hesse, ValiKom Transfer, Industrie- und Handelskammer Dresden Besucherzielgruppen: Absolventen/Jungakademiker, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeits-/Jobsuchende, Ausbilder, Fachkräfte, Führungskräfte, Personalverantwortliche, Selbstständige/Unternehmer, Weiterbildungsinteressierte
14:50 - 15:20
Via Mobile Offenes Podium
Berufliche Veränderung - Ein Thema für Sie?[mehr]BeraterInnen des Teams, Agentur für Arbeit - Berufsberatung im Erwerbsleben (BBiE) Besucherzielgruppen: Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Weiterbildungsinteressierte
10:45 - 11:15
Via Mobile Offenes Podium
HILFE! – Wer unterstützt?
Mit Einschränkungen leichter durch das Ausbildungs- und Arbeitsleben (mit Gebärdensprachdolmetschenden)[mehr]Inklusionsexperten aus relevanten Fachbereichen Besucherzielgruppen: Absolventen/Jungakademiker, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeits-/Jobsuchende, Eltern, Lehrer, Personalverantwortliche, Schüler, Umschüler
13:50 - 14:20
4.2 Straßburg
Wer bin ich? Wie Du mit dem LUXX-Profile Deine Stärken entdecken und die Weichen für ein erfolgreiches Berufsleben stellst.[mehr]Antje Schneider, Inhaberin, sagenswert - mehr als reden, Hoyerswerda Besucherzielgruppen: Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeits-/Jobsuchende, Eltern, Führungskräfte, Personalverantwortliche, Schüler, Selbstständige/Unternehmer, Weiterbildungsinteressierte
14:10 - 14:40
4.3 Offenes Podium
Wie bringt man seine langjährige Berufserfahrung ins Ziel? Der ValiKom Transfer macht es möglich![mehr]Dr. Thomas Hesse, ValiKom Transfer, Industrie- und Handelskammer Dresden Besucherzielgruppen: Absolventen/Jungakademiker, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeits-/Jobsuchende, Ausbilder, Fachkräfte, Führungskräfte, Personalverantwortliche, Selbstständige/Unternehmer, Weiterbildungsinteressierte
Änderungen vorbehalten!

Programm KarriereStart 2022 zum Download

Für Besucher

Online-Tickets

Karten zur Veranstaltung online kaufen

Zusammenarbeit

Projektbeirat

Die KarriereStart wird durch den Projektbeirat unterstützt

mehr

KarriereStart

bei Facebook

KarriereStart bei Facebook

Jetzt Aussteller werden!

Fordern Sie hier Ihre Teilnahmeunterlagen an!

Seitenanfang